Franz Charlotte
K
a
r
l

F
r
i
e
d
r
i
c
h
[302]  
Karl Friedrich Ernst Timon
von Rauchhaupt

Geboren : 18.01.1787 in Ketschenbach
Gestorben : 16.12.1810 in Einberg bei Coburg
Unverheiratet

Beruf(e) : Stabshauptmann
Wappen derer von Rauchhaupt
Kommentar :
Stabshauptmann bei der Württembergischen Garde zu Fuß
1765 In den folgenden Jahren 1765, 1767 und 1773 zeigt sich der Königl. Preußische Lieutenant Friedrich Karl von Rauchhaupt als Rittersasse zu Erdeborn, im Jahre 1780 jedoch wird der Amtmann Andreas Christian Meyer als Besitzer genannt. (über das von Hoyquesloot´sche Rittergut). Gemeint kann nicht dieser Karl Friedrich sein. Wahrscheinlicher ist (wegen des gleichen Namens) ein naher Vorfahr der noch in der Nähe von Halle gelebt hatte ( Erdeborn liegt nur unweit weistlich von Halle a.d. Saale).
1812 Carl ist Oberleutnant beim Infanterie Regiment 4 beim Feldzug gegen Frankreich - zu diesem Zeitpunkt verstorben. Wahrscheinlich ist ein namensgleicher Vetter (siehe oben) gemeint.
Laut "Zur Geschichte der Familie von Rauchhaupt" gestorben in Stuttgart
Line/Ast:
Weisse Linie;Höhnstedter Zweig;Höhnstedt-Ketschenbacher Ast
(c) 2001, by SMART-Services